OK-Präsident

Liebe Turnerinnen und Turner Liebe Sponsoren, Gäste und Zuschauer

Herzlich Willkommen am Kantonalturnfest im Appenzellerland!

Nach Herisau 2008 und Appenzell 2014 ist Teufen 2020 der nächste Austragungsort für ein Appenzeller Kantonalturnfest. Dieses findet in der Regel alle 6 Jahre statt, seit 2008 im Jahr nach einem Eidgenössischen Turnfest.

Der Turnverein Teufen ist in Zusammenarbeit mit dem Appenzellischen Turnverband verantwortlich für die Organisation und Durchführung dieses turnerischen Grossanlasses. Der Hauptaustragungsort für die Vereinswettkämpfe wird Teufen mit den Sportanlagen Landhaus und dem Zeughausareal bilden. Weitere Wettkampfangebote werden teilweise auch in den Nachbargemeinden durchgeführt. Teufen verfügt über eine ausgezeichnete Sportinfrastruktur, ebenes Gelände ist im Dorf mit ausgeprägter Hanglage aber eher «Mangelware». Dadurch sind die Möglichkeiten, was die Grösse des Turnfestes betrifft, eingeschränkt; in unserer Planung gehen wir von rund 4'000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus.

Damit in einem guten Jahr dann auch alles bereit ist, engagiert sich ein dreizehnköpfiges Organisationskomitee seit Monaten mit der Planung und Vorbereitung dieses Anlasses. Zahlreiche Entscheidungen wurden schon gefällt und Massnahmen getroffen. Viele Weitere werden uns in den verbleibenden Monaten noch beschäftigen, damit dann im Juni 2020 auch alles bereit ist.

Ich danke jetzt schon meinen Kolleginnen und Kollegen im OK, den Mitgliedern in den Arbeitsgruppen der Ressorts, den Sponsoren und allen Helferinnen und Helfern, die uns bei diesem Grossanlass unterstützen. Ein weiterer Dank geht an Kanton und Gemeinde sowie an die Ein- und Anwohner Teufens, die uns mit ihrem Goodwill zur Seite stehen.

Und schliesslich freuen wir uns auf euch Turnerinnen und Turner. Gerne begrüssen wir euch im Juni 2020 im Appenzellerland. Auf ein erfolgreiches und geselliges Appenzeller Kantonalturnfest 2020 in Teufen!

Bruno Höhener OK-Präsident

Präsident ATV

Teufen – das Zentrum der Turnwelt

Bei meinem Amtsantritt im Jahr 2014 als Präsident des Appenzellischen Turnverband stand vieles unmittelbar bevor. In weiter Ferne jedoch lag das Appenzellische Turnfest 2020. Alle sechs Jahre wird dieses ausgetragen und die jüngste Austragung in Appenzell war für den gesamten ATV erst gerade vorbei und noch in bester Erinnerung. Einen Wimpernschlag später stehen wir bereits in der Vorbereitung für das nächste Appenzellische Turnfest. Als Vertreter des Verbands mit einer Zusatzfunktion bin ich mittendrin im OK.

Die Frauen und Mannen rund um OK-Präsident «Nöggi» Höhener werden ihr Bestes geben, dass sich Teufen im Juni 2020 zum Zentrum der Turnwelt entwickeln wird. Das bevorstehende Fest lässt sich in vielen Teilen nicht mehr mit jener Austragung aus dem Jahr 2001 in Teufen vergleichen. In der Zwischenzeit haben sich die Infrastrukturen und die baulichen Gegebenheiten in Teufen verändert. Einiges ist enger geworden. Das OK nimmt diese Herausforderung verbunden mit viel Motivation an, trotz der engen Platzverhältnisse den Teilnehmenden sportlich einwandfreie Wettkämpfe zu ermöglichen. Das gilt sowohl für die Einzel-, als auch für die Vereins- und Mannschaftswettkämpfe.

Das Appenzeller Kantonale Turnfest 2020 wird generationenübergreifend sein. Von Jugi-Kindern bis zu den Senioren sind alle Alterssegmente vertreten. Einen besonderen Platz finden die Menschen mit Handicap mit ihrer Teilnahme von der Organisation PluSport. Freuen wir uns darauf.

Bruno Eisenhut, Präsident Appenzellischer Turnverband

Gemeindepräsident Teufen

Sönd willkomm – im Namen der Gemeinde Teufen begrüsse ich Euch herzlich zum Appenzeller Kantonalturnfest 2020 in Teufen.

Sport hält nicht nur Geist und Körper fit, Sport verbindet auch. Generationenübergreifend von unseren Jüngsten bis zu den etwas Älteren. Gemeinsam etwas erleben, Erfolge feiern, aber auch Rückschläge ertragen, verbindet und sorgt für ein gutes Klima und einen toleranten Umgang untereinander. Dazu darf auch die Freude an der Leistung, das sich mit anderen Messen, nicht zu kurz kommen. Turnfeste sind dazu ideale Anlässe sich im sportlichen Wettstreit zu messen, ja eigentliche olympische Spiele für Turnerinnen und Turner.

Die Gemeinde Teufen versteht sich als fortschrittliche Gemeinde mit einer unverwechselbaren Identität und hoher Lebensqualität. Ein Dorf, in dem sich sowohl Einwohnerinnen und Einwohner als auch Unternehmen wohlfühlen und entwickeln können. Nebst modernster Infrastruktur, gelebter Kultur, wegweisenden sozialen Einrichtungen, guten Schulen, grosszügigen Sportanlagen und einem gesunden Finanzhaushalt gehört dazu auch eine starke Vereinslandschaft.

Einer der «Leuchttürme» ist der Turnverein Teufen mit seinen 13 Riegen. In seiner über 150-jährigen Geschichte ist er stets aktiv und innovativ geblieben und bietet heute ein grosses und topaktuelles Trainingsangebot, das alle Alterskategorien, Freizeit- wie auch Leistungssportler anspricht, ist aber auch unverändert ein wichtiger Ort der Geselligkeit und der Zusammenhörigkeit.

Knapp 20 Jahre nach dem letzten Kantonalturnfest 2001 in Teufen wagt sich ein initiatives Organisationskomitee an eine neue grosse Herausforderung. Viel Arbeit, aber auch viel Freude werden das OK und all die Helferinnen und Helfer erwarten. Dafür bedanke ich mich bereits heute ganz herzlich und freue mich auf ein tolles Turnfest mit vielen sportlichen und kameradschaftlichen Höhepunkten. Macht mit – wir freuen uns auf Euch!

Reto Altherr, Gemeindepräsident Teufen